Autor: weberd

Informationen zur Klausur im Basismodul BRD SoSe 2017

Die nächste Klausur im Modul „Das politische System der BRD“/„Demokratie und Gesellschaft in Deutschland“ findet am Donnerstag, den 20.07.2017 statt. Die Klausur startet um 14:00 Uhr. Als Bearbeitungszeit sind 90 Minuten vorgesehen.

Wo Sie die Klausur schreiben richtet sich nach Ihrem Nachnamen:

A - Kan -> N33 (ZDV)

Kät - Mau -> Kr2 (ZDV)

Mei - Pet -> Kr1 (ZDV)

Pom - Zim -> P206 (Philo, 2. Stock)

Bitte erscheinen Sie rechtzeitig an dem Ihnen zugewiesenen Raum (siehe auch E-Mail zur Klausur).

Am Klausurtag werden Sie die Möglichkeit haben, vor Ort frei zwischen zwei Klausurvarianten zu wählen, die sich auf jeweils unterschiedliche Kombinationenmöglichkeiten der Einführungsvorlesung und thematischen Vorlesungen der letzten Semester beziehen.

Es genügt die Vorbereitung auf eine der zwei Klausurvarianten – es empfiehlt sich die Variante zu wählen, deren Veranstaltungen Sie auch tatsächlich besucht haben.

Sie haben dabei folgende Auswahlmöglichkeiten:

Variante A: Einführungsvorlesung  „Einführung in das politische System der BRD“ Dr. Winkler + Themenvorlesung „Politische Soziologie“ von Prof. Arzheimer (Sommersemester 2017)

Variante B: Einführungsvorlesung „Einführung in das politische System der BRD“ Dr. Winkler + Themenvorlesung „Wahlverhalten und politische Einstellungen“ von Prof. Arzheimer (Sommersemester 2016)

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit Daniel Weber unter basismodulpruefung-brd@politik.uni-mainz.de in Verbindung.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Informationen zur Klausur im Basismodul BRD

Die nächste Klausur im Modul „Das politische System der BRD“/„Demokratie und Gesellschaft in Deutschland“ findet am Donnerstag, den 11.02.2016 statt. Die Klausur wird im Mikroskopiersaal der Anthropologie (Neubau hinter dem alten SBII in Richtung Sport, Informationen: hier) geschrieben und beginnt um 14:00 Uhr. Als Bearbeitungszeit sind 90 Minuten vorgesehen.

Am Klausurtag werden Sie die Möglichkeit haben, vor Ort frei zwischen zwei Klausurvarianten zu wählen, die sich auf jeweils unterschiedliche Kombinationenmöglichkeiten der Einführungsvorlesung und thematischen Vorlesungen der letzten Semester beziehen.

Es genügt die Vorbereitung auf eine der zwei Klausurvarianten – es empfiehlt sich die Variante zu wählen, deren Veranstaltungen Sie auch tatsächlich besucht haben.

Sie haben dabei folgende Auswahlmöglichkeiten:

Variante A: Einführungsvorlesung  „Einführung in das politische System der BRD“ Dr. Winkler + Themenvorlesung „Parlament und Regierung“ von Prof. Arzheimer (Sommersemester 2014)

Variante B: Einführungsvorlesung „Einführung in das politische System der BRD“ Dr. Winkler + Themenvorlesung „Politische Soziologie“ von Prof. Arzheimer (Sommersemester 2015)

Bitte beachten Sie, dass die Klausurvariante A im Anschluss an das Wintersemester 2015/2016 letztmalig angeboten wird. Unmittelbar nach der Anmeldephase erhalten Sie weitere Informationen zur Klausur per E-Mail.

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit Daniel Weber unter basismodulpruefung-brd@politik.uni-mainz.de in Verbindung.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Informationen zur Klausur im Basismodul BRD

Die nächste Klausur im Modul „Das politische System der BRD“/„Demokratie und Gesellschaft in Deutschland“ findet am Dienstag, den 11.08.2015 statt. Die Klausur wird im Mikroskopiersaal der Anthropologie (Neubau hinter dem alten SBII in Richtung Sport, Informationen: hier) geschrieben und startet um 14:00 Uhr. Als Bearbeitungszeit sind 90 Minuten vorgesehen.

Am Klausurtag werden Sie die Möglichkeit haben, vor Ort frei zwischen zwei Klausurvarianten zu wählen, die sich auf jeweils unterschiedliche Kombinationenmöglichkeiten der Einführungsvorlesung und thematischen Vorlesungen der letzten Semester beziehen.

Es genügt die Vorbereitung auf eine der zwei Klausurvarianten – es empfiehlt sich die Variante zu wählen, deren Veranstaltungen Sie auch tatsächlich besucht haben.

Sie haben dabei folgende Auswahlmöglichkeiten:

Variante A: Einführungsvorlesung  „Einführung in das politische System der BRD“ Dr. Winkler + Themenvorlesung „Parlament und Regierung“ von Prof. Arzheimer (Sommersemester 2014)

Variante B: Einführungsvorlesung „Einführung in das politische System der BRD“ Dr. Winkler + Themenvorlesung „Politische Soziologie“ von Prof. Arzheimer (Sommersemester 2015)

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit Daniel Weber unter basismodulpruefung-brd@politik.uni-mainz.de in Verbindung.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Stellenausschreibung: Interviewer/innen für telefonische Befragung gesucht

Für eine telefonische Befragung (CATI) zum Thema „Europa und Europäische Union“ sucht der Lehrstuhl Innenpolitik / Politische Soziologie schnellstmöglich ca. 25 Interviewerinnen und Interviewer. Wichtig ist, das Sie während der Befragungszeit (Ende September / Anfang Oktober) flexibel einsetzbar sind und Spaß am Telefonieren haben. Die Tätigkeit bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in ein spannendes Forschungsprojekt und die Möglichkeit eigene Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung zu sammeln.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie einfach eine kurze E-Mail mit tabellarischem Lebenslauf bis zum 30.08.2014 an weber@politik.uni-mainz.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Ausschreibung wiss. Hilftskräfte als Interviewer/innen

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Informationen zur Klausur im Basismodul BRD

Die nächste Klausur im Modul „Das politische System der BRD“/„Demokratie und Gesellschaft in Deutschland“ findet am Donnerstag, den 07.08.2014 statt. Die Klausur wird in den Räumen des ZDV (Kursraum N33) geschrieben und startet um 10:00 Uhr. Als Bearbeitungszeit sind 90 Minuten vorgesehen.

Am Klausurtag werden Sie die Möglichkeit haben, vor Ort frei zwischen zwei Klausurvarianten zu wählen, die sich auf jeweils unterschiedliche Kombinationenmöglichkeiten der Einführungsvorlesung und thematischen Vorlesungen der letzten Semester beziehen.

Es genügt die Vorbereitung auf eine der zwei Klausurvarianten – es empfiehlt sich die Variante zu wählen, deren Veranstaltungen Sie auch tatsächlich besucht haben.

Sie haben dabei folgende Auswahlmöglichkeiten:

Variante A: Einführungsvorlesung  "Einführung in das politische System der BRD" Dr. Winkler + Themenvorlesung „Parlament und Regierung“ von Prof. Arzheimer (Sommersemester 2014)

Variante B: Einführungsvorlesung "Einführung in das politische System der BRD" Dr. Winkler + Themenvorlesung „Politischer Extremismus“ von Dr. Winkler (Sommersemester 2013)

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit Daniel Weber unter basismodulpruefung-brd@politik.uni-mainz.de in Verbindung.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Start der zweiten Welle des Forschungsprojekts "Deutschland vor der Europawahl"

Am Donnerstag, dem 08.05.2014, startete die zweite Welle des Forschungsprojekts "Deutschland vor der Europwahl". Diese wird vom 08.05. bis zum 21.05. - und damit bis unmittelbar vor die Europwahl 2014 - dauern. Wie bereits im März dieses Jahres werden dabei erneut bis zu 1000 Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland zu ihrer Meinung über Deutschland, Europa und die Europäische Union befragt. Ziel ist es dabei ein umfassendes Meinungsbild der Deutschen vor der Europawahl zu erstellen, um zu erforschen was und wie die Deutschen über Europa und die EU denken. Ein Thema, das gerade seit den letzten Jahren von ständiger Aktualität ist.

Mehr über das Forschungsprojekt - vor allem dann, wenn Sie vielleicht selbst zu den Angerufenen gehören - finden Sie auf unserer Projektseite, wo Sie sich umfassend über die Studie informieren können.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Stellenausschreibung: Interviewer/innen für telefonische Befragung gesucht!

Für eine telefonische Befragung (CATI) zum Thema „Europa und Europäische Union“ sucht der Lehrstuhl Innenpolitik / Politische Soziologie schnellstmöglich ca. 35 Interviewerinnen und Interviewer. Wichtig ist, das Sie während der Befragungszeit (Ende März / Anfang April) flexibel einsetzbar sind und Spaß am Telefonieren haben. Die Tätigkeit bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in ein spannendes Forschungsprojekt und die Möglichkeit eigene Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung zu sammeln.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie einfach eine kurze E-Mail mit tabellarischem Lebenslauf bis zum 04.03.2014 an weber@politik.uni-mainz.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Ausschreibung wiss. Hilftskräfte als Interviewer/innen

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Informationen zur Klausur im Basismodul BRD

Die nächste Klausur im Modul „Das politische System der BRD“/„Demokratie und Gesellschaft in Deutschland“ findet am Donnerstag, den 13.02.2014 statt. Über Räume und Uhrzeit werden werden alle Teilnehmer rechtzeitig per Mail (Ihre Adresse bei Jogustine) informiert!

Bitte melden Sie sich wie gewohnt während der Anmeldephase im Januar über Jogustine an.

Am Klausurtag werden Sie die Möglichkeit haben, vor Ort frei zwischen zwei Klausurvarianten zu wählen, die sich auf jeweils unterschiedliche Kombinationenmöglichkeiten der Einführungsvorlesung und thematischen Vorlesungen der letzten Semester beziehen.

Es genügt die Vorbereitung auf eine der zwei Klausurvarianten – es empfiehlt sich die Variante zu wählen, deren Veranstaltungen Sie auch tatsächlich besucht haben.

Sie haben dabei folgende Auswahlmöglichkeiten:

Variante A: Einführungsvorlesung  "Einführung in das politische System der BRD" Dr. Winkler + Themenvorlesung „Politische Soziologie“ von Prof. Arzheimer (Sommersemester 2012)

Variante B: Einführungsvorlesung "Einführung in das politische System der BRD" Dr. Winkler + Themenvorlesung „Politischer Extremismus“ von Dr. Winkler (Sommersemester 2013)

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit Daniel Weber unter basismodulpruefung-brd@politik.uni-mainz.de in Verbindung.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Forschungsprojekt „Politische Einstellungen unter Studierenden“

Im Januar 2013 haben Sabrina Mayer, Sven Stadtmüller und Daniel Weber eine Onlinebefragung unter Studierenden der Universität Mainz durchgeführt. Thema der Befragung waren die Einstellungen von Studierenden zu politischen Parteien, europäischer und nationaler Identität, Fremdgruppen in der BRD sowie der Rentenpolitik in Deutschland. Insgesamt beteiligten sich knapp 3.500 Studierende an der Befragung.

Erste Ergebnisse und weitere Informationen zur Studie können unter "Forschungsprojekt: Politische Einstellungen unter Studierenden" eingesehen werden. Ein ausführlicher Ergebnisbericht folgt bis April/Mai 2013.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles