Vorträge und Publikationen

"Tweeting louder - becoming bigger? Measuring the agenda-setting potential of CSOs and political parties through twitter" Vortrag im Rahmen der CRiSS lecture series am Fachbereich 02 der JGU in Mainz, 31. Mai 2017

„Was bedeutet die Parteiidentifikation für ihre Anhänger? – Ein analytischer rahmen zur Betrachtung der Inhaltsdimension von Identität“ Tagung des DVPW-Arbeitskreises „Wahlen und politische Einstellungen“, in Frankfurt/Main, 18.-19. Mai 2017, zusammen mit Sabrina J. Mayer

„Die Bundestagswahl 2017- Themen und Strategien“ Vortrag auf Einladung bei der Akademie für Politische Bildung Tutzing in Tutzing, 08. Mai 2017

“Politische Wurzelbehandlung –Können Parteien und zivilgesellschaftliche Organisationen im Umgang mit ihren gesellschaftlichen Wurzeln voneinander lernen?” Research Point Democratic Innovations an der Goethe Universität Frankfurt/Main in Frankfurt/Main, 7.-8. April 2017

"Protest Professionals? Is it the protest that spreads or is it the protestor that travels?" Vortrag auf der Konferenz “Cross-movement Mobilization” in Bochum, 5.-7. April 2017 zusammen mit und präsentiert von Lisa Villioth, Uni Siegen

„Political Communication of Political Parties and Civil Society Organizations online --- all the same?” Vortrag auf der ECPR Graduate Student Conference in Tartu 10.-13. Juli 2016 in Tartu/Estland

„Bourdieu’s Theory of Capital re-tested: Consequences from Social Media Adaptation for NPOs” Vortrag auf der ECPR Graduate Student Conference in Tartu 10.-13. Juli 2016 in Tartu/Estland

Demokratie- und Parteienverdrossenheit - aktuelle Fallbeispiele. Gastvortrag auf der Stipendiatentagung der Konrad-Adenauer-Stiftung. 29.-30.04.2016 in Königswinter.

„Wie nutzen Akteure des dritten Sektors das Web 2.0 um ihre (politischen) Ziele erfolgreich zu verfolgen? – ein Zwischenstand.“ Vortrag bei der Tagung des Maecenata Forschungscollegiums 03.07.2015 in Berlin

Macht Nicht-Religiosität unglücklich? Eine komparative Analyse. Vortrag auf der 6. Tagung des Arbeitskreises quantitativer Religionsforschung, 17.-18.Oktober 2014  in Würzburg zusammen mit Christoph Mohamad-Klotzbach

Exploring the Contents of Collective Identity of Party Adherents Some Thoughts and their Application.
Konferenzpapier, 8th General Conference of the European Consortium for Political Research, University of Glasgow, 6. September 2014 zusammen mit Sabrina Mayer

„Ergebnisse des Lehrforschungsprojekts zur Oberbürgermeisterwahl 2008 in Würzburg.“ Vortrag im Rahmen des Studientages "Wahlen" am Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg am 24.11.2011 zusammen mit Christoph Mohamad-Klotzbach und Felix Rauh

„Der Einfluss der Religion auf Soziales Vertrauen. Ein Ländervergleich.“ Vortrag auf der 3. Tagung des Arbeitskreises quantitativer Religionsforscher, 20.-21.Oktober 2011 in Köln zusammen mit Mira Hassan

„Von links nach rechts zur Mitte? Auswirkungen des Umfelds auf die Links-Rechts-Selbstpositionierung.“ Vortrag auf dem 3. Studentischen Soziologiekongress 06.-08. Oktober 2011 in Berlin zusammen mit Regina Renner und Gloria Remlein

„Der Einfluss der Unsichtbaren Religion auf das Wahlverhalten.“ Vortrag auf der gemeinsamen Tagung des DVPW-AK Religion und Politik und des DVPW-AK Wahlen und politische Einstellungen am 10/11. März 2011 in Berlin zusammen mit Christoph Mohamad-Klotzbach

 

Fitzpatrick, Jasmin (2014): The Micro and Meso Levels of Activism: A Comparative Case Study of Attac France and Attac Germany (by Daniel Stockemer) Review. In German Politics 23(3) pp. 233-234. DOI: 10.1080/09644008.2014.965554

Fitzpatrick, Jasmin; Remlein, Gloria; Renner, Regina (2012): Psychologische Widersprüche und Wählerverhalten. Eine Anwendung des Mikrosoziologischen Ansatzes und des Retrospective-Voting-Modells. Beitrag für den Sonderband des Studentischen Soziologiemagazins zum 3. Studentischen Soziologiekongress URL: http://www.budrich-journals.de/index.php/Soz/article/view/8930

 

Tagungsorganisation und Schulungen

ECPR Graduate Conference 10.-13. Juli 2016 (Tartu/Estland):

Section Chair: “Tartu Theme: Cyberpolitics”
Panel Chair: “Social Movements in the Digital Sphere”

GESIS Summer School 12.-16. August 2012 (Köln): „Introduction to Structural Equation Modeling Framework“

Jahrestagung des Arbeitskreises quantitative Religionsforschung 2013 (Düsseldorf)

ECPR Graduate Conference 3.-6. Juli 2014 (Innsbruck):

Panel “Innovative Approaches to the Study of Voting Behaviour and Campaigns” (Panel Chair);
Panel “Contextual Factors in Voting Research” (Discussant);
Panel “Contemporary Meanings of Party Identification and Party Membership” co-author of the paper “Exploring the Meaning of Party Identification in Germany: A Qualitative Approach” (presented by Sabrina Mayer)